Neuaufnahmen in der Jugendfeuerwehr Bargteheide

Neuaufnahmen während der Jahreshauptversammlung der JF Bargteheide

 

Traditionell werden im Verlauf der Jahreshauptversammlung neue Kameradinnen und Kameraden in die Jugendfeuerwehr aufgenommen und verabschiedet.
Dieses Jahr gab es keine Übertritte in die Einsatzabteilung.
Endgültig in die Jugendfeuerwehr Bargteheide wurde die Kameradin Julie aufgenommen.
Nach einer Probezeit hat der Wehrvorstand sieben Praktikanten als Anwärter aufgenommen. Mirja, Johannes Finn, Stella, Xenia, Leonie und Tom verstärken nun die Jugendfeuerwehr Bargteheide.
Damit besteht die JF nun aus acht  Mädchen und achtzehn Jungs.
In seinem Grußwort lobte der stellvertretende Kreisjugendwart Mathias Müller den hohen Mädchenanteil. „Die harten Kerle werden weich wie Butter, wenn Mädchen anwesend sind“. Diese Aussage wurde von der Jugendwartung bestätigt.
Mit einem Handschlag und dem traditionellem Verpflichtungstext begrüßte der Wehrführer Hinnerk Bielenberg die neuen Mitglieder.

JHo