Delingsdorf, Lübecker Strasse / Kremerbergweg

Die Bargteheider Feuerwehr wurde, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Kleinhansdorf, zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Delingsdorf alarmiert.
Aufgrund diverser Anrufe wurde die Schadensart "FEUG", Feuer, größer als Standard, ausgelöst.
In einem leerstehenden Gebäude kam es zu einem Brand. Dichter, schwarzer Rauch drang durch die geöffneten Rauch- und Wärmeabzugsanlage, innerhalb des Gebäudes kam es zu einer dichten Verqualmung bis auf den Boden herab. 
Zwei Trupps griffen das Feuer im Innenangriff mit zwei C-Strahlrohren unter Atemschutz an und konnten die Flammen schnell ablöschen. Eine eingesetzte Wärmebildkamera zeigte im Deckenbereich jedoch noch Temperaturen von über 120 Grad an, deshalb wurde die Decke noch ausgiebig gekühlt.
Mehrere Druckbelüfter drückten den Rauch aus dem Gebäude und sorgten für ungefährliche Temperaturen.
Die Bargteheider Drehleiter musste nicht eingesetzt werden. Weitere Atemschutztrupps durchsuchten das gesamte Gebäude sowie die Kellerräume, konnten aber keine Personen oder Gefahren feststellen.
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bargteheide unterstützen die FF Delingsdorf mit dem Einsatzleitwagen.
Kameraden in Bereitstellung am Gerätehaus: 5
Einsatzende um 17:33 Uhr.

JHo