Besuch der Jugendfeuerwehr Scharbeutz in Bargteheide

Die Jugendfeuerwehr Scharbeutz unternimmt eine große Fahrradtour von Scharbeutz zur Fahrradstadt Münster in NRW.
Nach 70 km trafen die Jugendlichen in Bargteheide ein und bauten an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule ihre Zelte auf, bevor es zu der Bargteheider Feuerwache ging. Dort hatten einige Kameraden der FF Bargteheide den Grill vorbereitet, damit die Scharbeutzer Besucher grillen und essen konnten.
Bei dem warmen Wetter durfte auch eine zünftige Wasserschlacht zum Abkühlen und Erfrischen nicht fehlen. Dazu hatten die Bargteheider Kameraden das 3000-Liter Wasser fassende Auffangbecken aufgebaut. Die jugendlichen Besucher sowie Betreuer der JF Scharbeutz nahmen dieses Angebot gerne an. Nahezu alle Kinder waren am Ende nass und erfrischt.
Mit dabei aber auch Bargteheider Kameraden, die ebenfalls viel Spaß hatten.
Am Abend radelte die Gruppe dann wieder zu den Zelten, um die Nacht in Bargteheide zu verbringen.
Am nächsten Morgen sollte es mit dem Rad nach Hamburg Neuenfelde gehen.
Aufgrund der hohen Wärmebelastung besuchte die Gruppe am Mittag jedoch zunächst das Bargteheider Freibad, bevor die Gruppe mit Fahrzeugen (MTW) der Bargteheider Feuerwehr sowie des ASB RV Stormarn-Segeberg nach Neuenfelde gefahren wurde.
Dieses war aufgrund von über 35 Grad Temperatur vernünftig und richtig.
Die FF Bargteheide bedankt sich für den Besuch und wünscht eine gute und gesunde Weiterfahrt! 

JHo