Bargteheide, Alter Sportplatz

Alarmierung zum Aufbau der Führungsstelle.
Ein schweres Unwetter zog über Teile Stormarns hinweg.
U.a. in Hammoor, Todendorf, Tremsbüttel und Lasbek sowie im Amt Siek und in Bad Oldesloe kam es zu großflächigen Überflutungen von Strassen, Kellern und Freiflächen.
In Rolfshagen hat das Unwetter eine Brücke zerstört. Weitere Strassen im Gebiet sind unterspült worden, einige Bäume stürzten auf die Fahrbahnen.
Von der Führungsstelle wurden derzeit 78 Schadenstellen disponiert und von den Freiwilligen Feuerwehren bearbeitet.
In Lasbek Gut wurden mehrere Bewohner von der DLRG-Wasserrettungsgruppe aus ihren Häusern gerettet und mit Booten in Sicherheit gebracht.
Die SEG-Betreuung bereitete im Katastrophenschutzzentrum Hammoor Warmverpflegung für die eingesetzten Einsatzkräfte vor.
Herzlichen Dank!
Sehr gefreut hat uns auch der Besuch des Stormarner Landrates Dr. Henning Görtz, der eine Vielzahl an Einsatzstellen besuchte, sich ein eigenes Lagebild machte und den Einsatzkräften dadurch seine Wertschätzung zeigte.
Danke auch den vielen Privatpersonen, die den Einsatzkräften Kaffee und Getränke brachten, für Essen an den Einsatzstellen sorgten, obwohl sie selbst am Wasser pumpen waren. Auch die funktionierende Nachbarschaftshilfe konnten wir an vielen Einsatzstellen beobachten.
Wir berichten im laufe der nächsten Tage weiter.

Weitere aktuelle Berichte entnehmen Sie bitte den Medien.

JHo