7. Rettungstag in Bargteheide

Zu einer Fortbildung der besonderen Art trafen sich Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bargteheide, Hammoor und Großhansdorf.


Durchgeführt wurde die Ausbildung durch Führungskräfte des 1. Zuges  der Bargteheider Wehr, dem Personal der LKW-Hersteller, den Gefahrstofflieferanten und der Werkfeuerwehr Sasol.


Gern gesehene Gäste waren auch Kameraden des THW Ahrensburg und der Berufsfeuerwehren Aachen und Göttingen.


 

Auf dem Gelände der Firma Backring Nord in Bargteheide waren 
LKW-Zugmaschinen verschiedener Hersteller ausgestellt, fachkundige Mitarbeiter erklärten die technischen Raffinessen. Vertreten waren Fahrzeuge von DAF, MAN, Mercedes-Benz, Iveco, Renault und Scania.


Nach einem theoretischen Teil am Vorabend wurden hier technische Neuerungen der Fahrzeuge gezeigt und erklärt. Möglichkeiten der technischen Rettung und des Geräteeinsatzes konnten ausprobiert und erprobt werden.


Ergänzt wurde die Fortbildungseinheit durch den Besuch zweier Gefahrguttransporter – bei Fahrzeug 1, beladen mit Kohlenwasserstoff, wurde u.a. auf die Ladepapiere, Kennzeichnung und die Erstmaßnahmen bei einem Unfall eingegangen, Fahrzeug 2 lud Dieselkraftstoff ab. Der Fahrer konnte den Kameraden im Detail seine Fahrzeugtechnik, die Sicherheitseinrichtungen, aber auch Maßnahmen im Falle eines Produktaustrittes praxisnah nahebringen.


In einem interessantem Vortrag der Firma Scania wurde im Detail auf Neuerungen in der Fahrzeug- und Sicherheitstechnik eingegangen.

 

Hintergrund dieses 7. Bargteheider Rettungstages ist die Notwendigkeit, sich immer weiter fortzubilden, da die Fahrzeugtechnik sehr schnell weiter entwickelt und umgesetzt wird. 


Unfälle auf der Autobahn BAB1 innerhalb des Einsatzgebietes machen immer wieder deutlich wie wichtig es für Feuerwehrangehörige ist, sich ständig mit dem Thema der technischen Rettung auseinanderzusetzen.

 

Fortgeführt wird das Fortbildungsangebot durch ein Trainingsangebot der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf, welches Ende November in Großhansdorf angeboten wird.


Dort wird auch praktisch an LKW-Zugmaschinen geübt werden können.

 

 

Bilder FF Bargteheide und Andre Behrendt

 

JHo

Umgang mit dem Stabfast-stabilisierungsgerät
Interessantes zum Thema Gefahrgut
ein großes Hebekissen