TLF 16/25

Beschaffung: 1985
Fahrgestell: Mercedes 1222AF
Aufbau: Bachert

Funkrufname: Florian Stormarn 50-22-01

Maße: Länge 7,20m Breite 2,50m Höhe 3,10m Gewicht 12000kg

Aufgabe: Der Einsatzschwerpunkt des TLF ist die Abarbeitung von „Brandeinsätzen“. Es verfügt von der guten alten Kübelspritze bis zum fest montierten Wasserwerfer aus dem Dach über sämtliche Beladungsgegenstände zur Brandbekämpfung. Bei dem Alarmstichwort „Feuer“ bildet das TLF außerdem eine Einheit mit der Drehleiter und rückt auch immer zusammen mit dieser aus (speziell bei nachbarschaftlicher Löschhilfe in benachbarten Gemeinden).

Ausstattung: div. Gerätschaften zur Brandbekämpfung, div. Kanister Schaummittel, div. Strahlrohre, Beleuchtungseinrichtungen, vier Atemschutzgeräte, pneumatisch ausfahrbarer Wasserwerfer (Monitor) für Wasser- und Schaumeinsatz, Überdruckbelüfter, div. Gerätschaften für den Schaumeinsatz, Stromerzeuger, 2500l Wassertank und 200l alkoholbeständiges Schaummittel im Tank mit Heckpumpe, Fognail, Schornsteinfegergeschirr, Steckleiter, gelbe Heckabsicherung in LED Technik,  120 l alkoholbeständiges Schaummittel in Kanistern

TLF 16/25TLF 16/25