Schneefälle in Bargteheide und Umgebung

Datum: 
18.01.2018 19:27

Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Bargteheide am 18. Januar 2018

Neun Alarmierungen für die Freiwillige Feuerwehr Bargteheide – der heftige Schneefall forderte auch in Bargteheide die ehrenamtlichen Einsatzkräfte im Zeitraum von 11:38 bis 16:35 Uhr.


Um 11:21 Uhr wurden die Kameraden zu einem Einsatz in die Bargteheider Straße „Lohe“ gerufen. Dort wurde hinter einer verschlossenen Wohnungstür ein Unfall vermutet. Die Wohnungstür konnte zerstörungsfrei geöffnet werden, eine Person wurde an den Rettungsdienst übergeben.


Auf der Rückfahrt an die Wache wurden die Kameraden zu insgesamt acht wetterbedingten Einsätzen alarmiert.

Dabei ging es zumeist um Schadensarten, bei denen Äste unter der Schneelast aus Bäumen brachen und auf Gehwege und Straßen stürzten bzw. zu fallen drohten.

Mehrmals musste die FF jedoch, bis auf Absperrmaßnahmen, nicht tätig werden, da die Einsatzstellen keine direkte Gefährdung für die betroffenen Anwohner bedeutete.
Dort werden später Fachfirmen tätig werden.

Die Bargteheider Drehleiter musste eine Einsatzstelle in Ahrensburg anfahren. Auch dort brachen Äste aus einem Baum und drohten auf ein Haus und einen Gehweg zu fallen. In Zusammenarbeit mit den Kameraden der FF Ahrensburg (Danke für die gute Zusammenarbeit) konnte auch diese Einsatzstelle schnell abgearbeitet werden.

Im Tremsbüttler Weg ist ein LKW in einen Straßengraben gerutscht, dort ist jedoch schon ein Bergungsunternehmen tätig geworden. 
Extreme Eisglätte auf der Kreuzung Markt / Rathausstraße hielt einen weiteren LKW fest. Mit einigen Handvoll Ölbindemittel konnte auch diesem Fahrer geholfen werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Bargteheide war mit insgesamt drei Löschfahrzeugen, der Drehleiter, dem KDOW sowie dem ELW in das Einsatzgeschehen eingebunden.

Über 20 Bargteheider Kameradinnen und Kameraden waren für die Bürger ehrenamtlich unterwegs.
Am Hilfszentrum Bargteheide liefen Vorbereitungen für die sogenannte Flächenlage. Bei einer Vielzahl von Einsätzen wird durch die Führungsgruppe der FF eine Einsatzleitung vor Ort aufgebaut. 
Die Rettungsleitstelle gibt die Einsätze an die Wache der FF Bargteheide und von dort aus werden die Einsätze im Bereich Bargteheide Stadt und Amt Bargteheide-Land eigenständig verteilt, um die Mitarbeiter der Rettungsleitstelle zu entlasten.
 
JHo
Einsatzstelle Fischbeker Weg
Einsatzstelle Fischbeker Weg
Arbeiten im Hoppensack
Arbeiten im Hoppensack
Einsatzstelle Ahrensburg, Syltring
Einsatzstelle Ahrensburg, Syltring