Sturmtief „Herwart“

Datum: 
29.10.2017 15:03

Einsatzlage in Bargteheide durch den Orkanausläufer Herwart am 29.10.2017.

Die Freiwilligen Feuerwehr Bargteheide ist auch bei dem dritten Herbststurm in 2017 stark gefordert worden.


Nachdem der Funkmeldeempfänger um 06:33 Uhr durch die Rettungsleitstelle in Bad Oldesloe ausgelöst wurde, folgten mehrere Einsätze.

Dabei handelte es sich um unwettertypische Schadenslagen wie Baum auf Strasse, lose / abgebrochene Äste in Baumkronen, aber auch Dachziegel, die von Dächern auf Gehwege und Strassen fielen.

In der Bargteheider Westpreußenstrasse drohte ein Ast auf die Oberleitung der Bahnlinie zu fallen. Diese Schadenstelle wird von einer Fachfirma abgearbeitet werden.

Die Bargteheider Drehleiter wurde, neben den Einsatzstellen im Bargteheider Stadtgebiet, auch mehrmals in die umliegenden Gemeinden alarmiert.
 Auch dort mussten Äste aus Baumkronen gesägt werden. An einer Einsatzstelle in Tangstedt drohte ein Baum auf ein Carport zu fallen. 

Stand 13:45 Uhr wurde die Bargteheider Feuerwehr zu 14 Einsatzstellen alarmiert, 
bei denen keine verletzten Personen zu beklagen waren.
Damit wurden wir im Jahr 2017 schon zu 
191 Einsatzstellen alarmiert. 
59 davon fielen alleine im Oktober 2017 an.

JHo

Einsatzstelle "Am Redder"
Einsatzstelle "Am Redder"
Die Bargteheider Drehleiter wird in Stellung gebracht
Die Bargteheider Drehleiter wird in Stellung gebracht
Einsatzstelle "Am Redder"
Einsatzstelle "Am Redder"
Das Löschfahrzeug der FF Hammoor sichert die Einsatzstelle gegen den Fahrzeugverkehr
Das Löschfahrzeug der FF Hammoor sichert die Einsatzstelle gegen den Fahrzeugverkehr