Oktober, 2015

Bargteheide, Emil-Nolde-Schule

Datum: 
31.10.2015 18:37
Nummer: 
156
Stichwort: 
Brand - Kleinbrand a
Alarmart: 
DME Gruppenalarm
Kameraden vor Ort: 
8
Fahrzeuge: 
LF8

Erneut brannte ein Abfallbehälter. Mit der Kübelspritze wurde der Abfallbehälter abgelöscht.
Einsatzende nach 20 Minuten.

JHo


Bargteheide, Am Markt

Datum: 
31.10.2015 17:51
Nummer: 
155
Stichwort: 
Brand - Kleinbrand a
Alarmart: 
DME Gruppenalarm
Kameraden vor Ort: 
19
Fahrzeuge: 
KdoW
Fahrzeuge: 
LF8

Es brannte der Inhalt eines kleinen Abfallbehälters, dieser wurde mit dem Schnellangriff abgelöscht.
Einsatzende nach 20 Minuten.

JHo


BAB A1 Bargteheide Richtung Hamburg

Datum: 
25.10.2015 23:15
Nummer: 
154
Stichwort: 
TH - sonstige techn. Hilfe
Alarmart: 
DME Vollalarm
Kameraden vor Ort: 
38
Fahrzeuge: 
KdoW
Fahrzeuge: 
ELW
Fahrzeuge: 
HLF
Fahrzeuge: 
TLF
Fahrzeuge: 
DLK
Fahrzeuge: 
LF16
Fahrzeuge: 
GW-L1

Zusammen mit der FF Hammoor wurde die FF Bargteheide auf die Autobahn A1 zu dem Stichwort "UPKL" (Unfall, Person eingeklemmt) alarmiert.
Es handelte sich um eine ca. 400 Meter langgezogene Unfallstelle, hervorgerufen durch 2 verunfallte Fahrzeuge und viele Trümmerteile.
An der Einsatzstelle war keine Person eingeklemmt, zwei beteiligte Personen konnten ihren stark beschädigten PKW selbstständig verlassen und wurden von Feuerwehrkameraden auf einem warmen Fahrzeug betreut, bis der Abschleppdienst den Abtransport des Wracks übernahm.


Bargteheide, Schloßstrasse

Datum: 
25.10.2015 09:32
Nummer: 
153
Stichwort: 
TH - sonstige techn. Hilfe
Alarmart: 
DME Gruppenalarm
Kameraden vor Ort: 
22
Fahrzeuge: 
KdoW
Fahrzeuge: 
HLF
Fahrzeuge: 
DLK

Die Drehleiter wurde angefordert, um den Rettungsdienst zu unterstützen.
Mittels Schleifkorbtrage wurde eine betroffene Person aus dem 1 OG sicher in die Obhut der Rettungswagenbesatzung gebracht.
Einsatzende nach 50 Minuten.

JHo


Bargteheide, Traberstieg

Datum: 
23.10.2015 21:33
Nummer: 
152
Stichwort: 
Fehlalarm - BMA
Alarmart: 
DME Gruppenalarm
Kameraden vor Ort: 
26
Fahrzeuge: 
KdoW
Fahrzeuge: 
TLF
Fahrzeuge: 
DLK
Fahrzeuge: 
LF16
Fahrzeuge: 
LF8

Piepender Rauchmelder in einer Wohnung - Nachbarn alarmierten richtigerweise die Feuerwehr, obwohl kein Brandgeruch wahrnehmbar war.
Vor Ort wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet. Ein defekter Rauchmelder gab Anlass zur Alarmierung - kein Feuer, keine weiteren Maßnahmen für die Feuerwehr.
Der vorbereitete Löschangriff konnte abgebaut werden.
Einsatzende nach 60 Minuten.

JHo